Was sind wir bereit zu opfern für das Gefühl der Sicherheit?

Da stellt sich erst die Frage, was ist überhaupt Sicherheit? Das Wort Sicherheit und das Gefühl der Sicherheit, kann je nach Person ganz unterschiedlich besetzt sein. Finanzielle Sicherheit, Sicherheit in der Partnerschaft, in der Familie, berufliche Sicherheit, um nur einige zu nennen.

Und wie wichtig ist uns Sicherheit?

In dem Zusammenhang steht die Frage, was sind wir bereit zu opfern für das Gefühl der Sicherheit.

Unsere Integrität, unsere Freiheit, unsere eigenen Wünsche und Träume, unsere Ziele, unsere Zufriedenheit, unser Selbst, unsere Karriere……

Auch dort gibt es so viele Möglichkeiten etwas zu opfern, aufzugeben für das Gefühl der Sicherheit. Oft passiert es unbewusst. Man spürt, dass irgendetwas nicht mehr stimmig ist. Irgendetwas fehlt. Wir haben etwas aufgegeben, was ein Teil von uns gewesen ist. Was zu uns gehörte, um die Person zu sein, die wir sind.

Und wir fühlen, dass wir teilweise gegen unser Naturell handeln. Gegen unsere Wünsche, unsere Gefühle und unser eigentliches Wesen.

Das macht wütend, traurig und hilflos. Aber wo liegt der Ursprung?
Für welche Art von Sicherheit haben wir welchen Teil von uns aufgegeben, geopfert?

Jeder Mensch geht in seinem Leben Kompromisse ein. Die Frage ist nur, in welchem Ausmass und wie lange.
Was ist wichtiger? Eine vermeintliche Sicherheit, bei der sich vielleicht im laufe der Zeit herausstellt, dass diese Sicherheit in der Realität gar nicht existiert oder lieber authentisch bei sich zu bleiben und sich vertrauen?

Es ist immer wieder die Frage, welchen Preis wir für was bezahlen wollen.

www.orgam.org
www.annettemueller.ch

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s